Archiv der Kategorie ‘Baustelle‘

Die Bereiche der Gärtnerei Scharfenberg

Samstag, den 15. Mai 2021

(Rundgang im Uhrzeigersinn): Eingangsbereich, Zierpflanzenbeete: Der Eingangsbereich wird geprägt von Zierpflanzen. Die Staudenpflanzungen werden im Sommer durch einjährige Blütenpflanzen ergänzt. Auf der rechten Seite ist die sogenannte Gehölzwiese, auf der z.B.ein Gingkobaum, eine Stinkesche, eine Strauchkastanie und ein weißer Flieder wächst. Dieser Bereich ist im Sommer ein beliebtes Pausenplätzchen. Forschergarten: Hier werden Pflanzen angebaut, die […]

Blumenwiese

Dienstag, den 15. Oktober 2019

Ein Teil der Obstwiese soll erneuert/ergänzt werden. Arbeitsschritte: – Tiefschnitt der vorhandenen Grasnarbe – flaches Entfernen der Grasnarbe – lockern, möglichst Umgraben, damit nährstoffärmere Bodenbestandteile nach oben kommen – Grobplanum – andrücken – Feinplanum – Aussaat (max 10 g /m2) Die Saatgutmischung ist eine Spende und besteht aus: Zusammensetzung Gräser 90% 5,0 % Arrhenatherum elatius […]

Exkursion mit den FöJ-lern zu „Grünen Lernorten“

Freitag, den 19. April 2019

Wir verabschieden uns in die Osterfeiertage mit einem Bild aus dem Britzer Garte, wo „Tulipan“ gerade Farbenfahrt aufnimmt. Weitere Ziele waren die ehemalige Schulgärtnerei am Dammweg, die Ausbildungsstätte des Amtes für Umwelt und Natur Neukölln, das Späth-Arboretum und die Janusz-Korzcak-Schule in Britz.

Newsletter Inselgärtnerei Scharfenberg

Donnerstag, den 7. Februar 2019

Kräutertheater Im Kräutergarten tut sich was. Nach nicht enden wollenden Diskussionen und zaghaften Eingriffen in die Substanz wird es jetzt ernst. Der Kräutergarten bekommt eine grundlegende Sanierung. Nachdem immer mehr Wildkräuter und Gräser den Pflanzenbestand dominierten und verdrängten, wird die Vegetationsschicht tiefgründig durchgearbeitet und verbessert. Die Kräuterspirale, die an vielen Stellen auseinanderfiel, bekommt ein neues […]

Tomatenparade

Donnerstag, den 12. April 2018

Schülerinnen und Schüler der Schulfarm Insel Scharfenberg beteiligen sich auch dieses Jahr wieder an der Tomatenparade der Bürgerstiftung Berlin. Dank einiger Spenden und der Sammelleidenschaft des Gärtners bauen wir dieses Jahr 52 Tomatensorten an. Fortsetzung: