Archiv der Kategorie ‘Programmhinweis‘

Tomaten und Chilies

Dienstag, den 18. Mai 2021

Auch in diesem Jahr habe ich einen ‚Überschuss‘ an Pflanzen, die gerne gegen eine Spende abgegeben werden. Kontaktaufnahme auf den üblichen Wegen. Hier eine kleine Übersicht der Tomaten. Einzelne Sorten sind u.U. nicht mehr vorhanden. Sortenname ’42-Day-Tomato‘ ‚Alaska Fancy‘ ‚Aljoscha Paparitsch‘ ‚Anabelle‘ ‚Ananas‘ Andenhörnchen ‚Apollo II‘ ‚Aunt Ruby German‘ ‚Balcony Red‘ ‚Balkonzauber‘ ‚Banana Legs‘ ‚Basque […]

Satte Ernte

Donnerstag, den 4. Juli 2019

Die Gärtnerei plant für die letzte Ferien-Woche vom 24. – 27. Juli 2019 ein Workcamp „Satte Ernte“. 12 Plätze für SchülerInnen und Eltern sind bereit, die reifen Gemüse und Früchte zu konservieren, um sie nach den Sommerferien für alle anderen SchülerInnen zur Verkostung oder zum Verspeisen anzubieten, je nach Menge. Auch für den Herbstschmaus soll […]

Freie Plätze im Freiwilligen ökologischen Jahr

Donnerstag, den 4. Juli 2019

Auch für das kommende Jahr bietet die Schulfarm Insel Scharfenberg wieder Plätze im Freiwilligen ökologischen Jahr an. Es gibt 3 Plätze in der Inselgärtnerei und einen Platz in der Landwirtschaft. In der Inselgärtnerei gibt es viel zu tun, z.B. Mitwirkung an allgemeiner Sauberkeit und Ordnung Das Arbeitsbuch täglich führen und zeigen. Arbeit mit Lernenden: Teilnahme […]

Newsletter Inselgärtnerei Scharfenberg

Donnerstag, den 7. Februar 2019

Kräutertheater Im Kräutergarten tut sich was. Nach nicht enden wollenden Diskussionen und zaghaften Eingriffen in die Substanz wird es jetzt ernst. Der Kräutergarten bekommt eine grundlegende Sanierung. Nachdem immer mehr Wildkräuter und Gräser den Pflanzenbestand dominierten und verdrängten, wird die Vegetationsschicht tiefgründig durchgearbeitet und verbessert. Die Kräuterspirale, die an vielen Stellen auseinanderfiel, bekommt ein neues […]

Newsletter Inselgärtnerei Scharfenberg 07/18

Sonntag, den 11. Februar 2018

info 07.KW 12.02.-16.02.18 Was ist neu? Gehölzschnitt Im Winter, zwischen dem 1. Dezember und dem 28. Februar dürfen Gehölze geschnitten werden. Wir unterscheiden den Erhaltungs- und Verjüngungsschnitt. Hier in der Gärtnerei beschränken wir uns auf den Erhaltungsschnitt, weil wir den natürlichen Habitus der Pflanzen erhalten wollen. Der Erhaltungsschnitt ist ein gesundheitsfördernder Schnitt, Ersatz von alten […]