Freie Plätze im Freiwilligen ökologischen Jahr

Auch für das kommende Jahr bietet die Schulfarm Insel Scharfenberg wieder Plätze im Freiwilligen ökologischen Jahr an. Es gibt 3 Plätze in der Inselgärtnerei und einen Platz in der Landwirtschaft.
In der Inselgärtnerei gibt es viel zu tun, z.B.

    Mitwirkung an allgemeiner Sauberkeit und Ordnung
    Das Arbeitsbuch täglich führen und zeigen.
    Arbeit mit Lernenden:
    Teilnahme an Lehrveranstaltungen
    Mitwirkung an Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Lehr- und Informationsveranstaltungen der Inselgärtnerei und des Gymnasiums Schulfarm Insel Scharfenberg.
    Mitwirkung an üblichen gärtnerischen Arbeiten in der Inselgärtnerei, z.B.:
    Erfassen und Beurteilen betrieblicher Abläufe und wirtschaftlicher Zusammenhänge
    Einsetzen und Instandhalten von Maschinen, Geräten sowie Betriebseinrichtungen
    Bearbeiten und Pflegen des Bodens
    Beurteilen, Verwenden und Lagern von Erden und Substraten
    Verwenden von Pflanzen und pflanzlichen Produkten unter Beachtung ihrer Ansprüche, Qualitätsstandards und Wirtschaftlichkeit
    Einsetzen und Nutzen von Kulturräumen und Kultureinrichtungen
    Vermehren und Anziehen von Jungpflanzen
    Durchführen von verschiedenen Kulturverfahren und Anwenden von Anbausystemen
    Kultivieren und Pflegen von Zierpflanzen (Stauden)
    Ernten, Aufbereiten und Lagern von Zierpflanzen (Stauden)
    Vermarkten von Zierpflanzen (Stauden)
    Beraten von Kunden
    Verwenden von Pflanzen und pflanzlichen Produkten unter Beachtung ihrer Ansprüche, Qualitätsstandards und Wirtschaftlichkeit
    Vorbereiten, Einrichten und Abwickeln von Baustellen; Ausführen von Erdarbeiten sowie Be- und Entwässerungsmaßnahmen
    Herstellen von befestigten Flächen und Dachbegrünungen
    Herstellen von Bauwerken in Außenanlagen, z.B. Mauern, Treppen, Teiche, Zäune, Lärmschutzwände, Sport- und Spielgeräte
    Ausführen von vegetationstechnischen Arbeiten
    Projektarbeit: Entwicklung einer eigenen Arbeit im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Nachhaltigkeit, Ernährung, Pädagogik oder andere ökologische Themen:
    z.B. Rezeptsammlung bearbeiten
    Inselherbar bearbeiten
    Faserpflanzenbeet einrichten
    Trinkbrunnen bauen
    Bauwerksbegrünung als Muster
    Dendrologischen Lehrpfad einrichten
    und viele andere Möglichkeiten für Projekte

Interessenten für die Gärtnerei oder für die Landwirtschaft bewerben sich bei
Vereinigung Junger Freiwilliger e.V.
Berliner Allee 59/61, 13088 Berlin
E-Mail-Bewerbung an:
foej[at]vjf.de
Informationen:
Telefon: 030 63413174
https://www.vjf.de/Teilnahme-FOEJ

Interessenten nur für die Landwirtschaft bewerben sich bei
Stiftung Naturschutz Berlin
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Tel.: 030 26394-0
mail(at)stiftung-naturschutz.de
https://www.stiftung-naturschutz.de/freiwilligendienste/foej/was-ist-das-foej

Nach der Bewerbung kann man einen Tag lang bei der Arbeit mithelfen, um zu erfahren, ob die Einsatzstelle die Richtige ist.

Kommentarfunktion ist deaktiviert