Monatsarchiv für Mai 2012

Herthaplatz

Sonntag, den 13. Mai 2012

Der Herthaplatz in Niederschönhausen liegt am Kreuzungspunkt der Buchholzer Straße, Siegfriedstraße und Waldemarstraße, Waldowstraße, Marthastraße und Wackenbergstraße. Der Name geht nicht, wie allgemein kolportiert, auf den Fußballverein zurück, sondern auf die Göttin Hertha, die Mutter der Erde. Der Platz ist in mehrere Bereiche aufgeteilt. Ein neu angelegter Spielplatz im östlichen Teil, zur Mitte in Rasen […]

Gärten der Welt

Freitag, den 11. Mai 2012

Ein Besuch in den Gärten der Welt lohnt immer. Zu jeder Jahreszeit kann man sich Pflanzen anschauen und die Entwicklungsstadien beobachten. Ein echter Hingucker ist der Christliche Garten, der rund 3,18 Millionen Euro gekostet hat. Der Wandelgang besteht aus Texten des Alten Testamentes, des Pfingstwunders, des Neuen Testamentes und Neueren Texten, darunter auch Goethe, Blaise […]

Mierendorffplatz

Freitag, den 11. Mai 2012

Der Mierendorffplatz wurde 1950 nach dem sozialdemokratischen Politiker, Sozialwissenschaftler und Schriftsteller Carlo Mierendorff benannt. Er ist ca. 9000 m² groß und besteht aus zwei Teilen, der durch die Kaiserin-Augusta-Allee geteilt wird. Hier ein paar Bilder vom nördlichen Teil. Auf dem südlichen Teil findet mittwochs und samstags ein Wochenmarkt statt. http://www.mierendorffplatz.com/ http://de.wikipedia.org/wiki/Mierendorffplatz http://de.wikipedia.org/wiki/U-Bahnhof_Mierendorffplatz

Schneeglöckchenblütenblätter fallen vom Baum im Mai

Sonntag, den 6. Mai 2012

Der Maiglöckchenbaum – Halesia carolina – ist an dieser Stelle schon öfter aufgetaucht, heute mal als Blütenteppich im Späth-Arboretum. Der auch Schneeglöckchenbaum genannte Baum gehört zu den Storaxbaumgewächsen, wird bis etwa 6 m hoch, meist jedoch nur ein hoher Strauch. Er kommt aus Nord-Amerika, wächst dort in feuchten, nährstoffreichen Wäldern. Bei uns gibt es bemerkenswerte […]