Wilhelm Philipp Schimper

Herzlichen Glückwunsch!

Heute, am 12. Januar 2008 jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag von Wilhelm Philipp Schimper (* 12. Januar 1808 in Dossenheim im Elsass bei Zabern; † 20. März 1880 in Straßburg) war Botaniker, Geologe und Paläobotaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Schimp.“.

So wurde z.B. Buphthalmum graveolens Schimp. ex Boiss. von Schimper bearbeitet. Nachzulesen ist das in Fl. Orient. [Boissier] 3: 180. 1875 [Sep-Oct 1875].
Boiss. ist die Abkürzung von Pierre Edmond Boissier (* 25. Mai 1810 in Genf; † 25. September 1885 in Valeyres-sous-Rances), ein schweizerischer Botaniker.
Synonym: Asteriscus schimperi (Boiss.) Boiss.
Insgesamt verzeichnet der International Plant Names Index (IPNI) 87 Einträge, die Schimper betreffen.

Abb. aus Schimper, Wilhelm Philippe (1836) Bryologia Europaea [Tome 1]. sumptibus librariae E. Schweizerbart.

Text überwiegend aus Wikipedia

Einen Kommentar schreiben