Holzrad XII – Carl-Weder-Park

Carl-Weder-Park in Neukölln.
Gebaut über dem Tunnel der A 100. Für den Neubau der Autobahn musste allerdings auch ein Teil des Emmauskirchhof weichen.

Insgesamt ist der Park sehr gut ausgestattet. Leider ist er auch ungepflegt und leidet unter Vandalismus. Hier rächt sich der immense Fehler der Berliner Bezirksämter, ihre Grünflächenabteilungen ohne Sinn und Verstand zu verkleinern oder gar ganz zu schliessen. Kürzen des schnellen Spareffektes wegen – dies wird sich irgendwann durch gewaltige Mehrkosten bemerkbar machen.

Tilia tomentosa, die Silberlinde.

Quercus rubra, Amerikanische Roteiche.

Acer campestre, der Feldahorn als Hochstamm.

Cornus sanguinea.

Euonymus europaeus.

Ligustrum vulgare

Spiraea cinerea.

Rosa rugosa.

Quercus palustris.

Kerria japonica ‚Pleniflora‘.

Hedera helix oben die Jugendform, unten die Altersform.

Prunus laurocerasus.

Vinca minor ‚Alba‘.

Ambrosia? Nein, ein Sträußchen Atriplex, Artemisia und Rumex.

Viburnum rhytidophyllum.

Parthenocissus quinquefolia.

Als Überleitung zur Skulpturentour 06.

In den Germaniagärten.

Einen Kommentar schreiben