Skulpturen in Schöneberg

In der 6. Folge der Skulpturentour ging es durch Schöneberg.

Ornamentale Wandgestaltung, 1986; Günter Anlauf, Am Karlsbad, da bin ich mir nicht sicher.

Tor am Karlsbad, 1991 von Volker Bartsch; Am Karlsbad, am Ende des Grünstreifens, Ecke Potsdamer Straße
Granit und Bronze, 360 x 600 x 90 cm

Gedenktafel für die Opfer des Nationalsozialismus.

Gedenktafel für die Gefallenen der Hochbahngesellschaft.

Entenpaar, 1957 von Rosemarie (Romy) Henning, Kurmärkische Strasse, Grünanlage

Nicht gefunden, bzw die Schule war ja zu: Gertrud Bergmann, Trappengruppe, Welserstrasse 16, Atrium der Finow-Grundschule.

Der letzte Postilion.

Zaunpfeilerskulpturen an dem Zaun des Pestalozzi-Fröbel-Hauses und der Fachhochschule.

Der Wartburgplatz. Zwei Pferde mit Wagen, Entstehungszeit unbekannt; von Hilde Richter waren nicht aufzufinden. Da die Elemente aus Holz sind, ist das Schlimmste zu befürchten.

Lyrik von Demetros Anastasatos in der Hauptstrasse 40, Stadtbücherei.

Terrassenbrunnen, 1978 von Paul Brandenburg im Hof Dominicustrasse 37-43.

John-F.-Kennedy-Platz am Hauptportal des Rathauses Schöneberg: Richard Scheibe, John-F.-Kennedy-Gedenktafel, 1964

Rathaus Schöneberg: Joachim Schmettau, Zwei Figuren.

Mauerrelief von Gerhard Schultze-Seehof in der Freiherr-vom-Stein-Strasse.

Das Denkmal für die Eisenbahntruppen, von Willy (Wilhelm) Meller und Meller, Heinrich im Rudolf-Wilde-Park, an der Freiherr-vom-Stein-, nahe Kufsteiner Strasse war nicht aufzufinden.

Der Schlaf, von Hermann K. Hosaeus.

Georg Kolbe, Der Abend, 1925.

Georg Kolbe, Der Morgen, 1925.

Zellularien, von Demetros Anastasatos, an der Rubensstrasse 111, 12157, früheres Landesmedizinaluntersuchungsamt
ebenfalls nicht gefunden.

Dafür das Ensemble Auguste-Viktoria-Krankenhaus kurz gestreift, aber wegen Zeitmangel und vorhandener Dokumentation auf später verschoben.

Philippus und Nathanie, 1962; Brigitte Haacke-Stamm in der Stierstrasse 17-19, am Eingang der evangelischen Philippus-Kirche

Hier sollte der Kranich von Demetros Anastasatos am Riemenschneiderweg 1-3, in der Grünanlage stehen. Grünanlage weg, Supermarkt mit Parkplatz da. Wenigstens haben die Banausen die Echte Kastanie stehen gelassen.

Treppenbrüstung, von Erich Reischke am Vorarlberger Damm 33

Bildnisrelief Günter Neumann, von Harald Haacke, Munsterdamm, Ecke Prellerweg, Insulaner, etwa auf halber Höhe im westlichen Teil. Günter Neumann war der Gründer der „Insulaner„, nach denen der Trümmerberg mit einer Höhe von 75 m benannt ist. (geschummelt, weil die Aufnahme entstand schon früher.).

Alboinplatz, Auerochse, von Paul Mersemann. Der Alboinplatz. Hier der Auerochse von Paul Mersmann aus den Jahren 1934-1936. In den Jahren 2003-2005 wurde der Auerochse restauriert. (Auch dieses Bild entstand schon früher, aber es dunkelte bereits…)

Alle Skulpturen in Schöneberg bei Bildhauerei in Berlin
.

Die nächste Skulpturentour führt durch den Wedding und wird gerade geplant.

Einen Kommentar schreiben