Newsletter Inselgärtnerei Scharfenberg 46/17

info
46.KW
13.11.-17.11.17

Was ist neu?
Im August wurde der Schulgarten der Carl-Legien-Oberschule in Neukölln geschlossen. Einen großen Teil des Bestandes übernahm die Peter-Lenné-Schule in Zehlendorf und die August-Sander-Schule in Friedrichshain.

Die Inselgärtnerei Scharfenberg bekam Frühbeetkästen, diverse Töpfe, Labormaterial, Ausstattungsgegenstände, einen Rasenmäher, Werkzeuge, ganz viele Pflanzen und einen Einachsanhänger.

In den nächsten Wochen werden wir das Material in unseren Bestand eingliedern.

Neu ist auch ein Aufbewahrungsort für die Tomatenstäbe. Einige Schülerinnen und Schüler werden sich daran erinnern, dass sie sich an den Tomatenstäben im Gewächshaus unter den Tischen gestoßen haben. Das ist nun vorbei. Die Tomatenstäbe werden neben dem Topflager aufbewahrt.

Aus den gepressten und getrockneten Pflanzenteilen wurden Lampions geschmückt. Saatgut wurde in Tüten abgepackt und beschriftet. Das Saatgut wird jetzt auch in einem eigenen Schrank aufbewahrt, den wir aus dem Schulgarten der Carl-Legien-Oberschule bekommen haben. Das Saatgut wird noch alphabetisch sortiert.

aktuell
Auch diese Woche arbeiten wir wieder schwerpunktmäßig im Forschergarten. Da das mit der Steine-Kette so gut funktioniert hat, machen wir das diese Woche gleich noch einmal.

Wir werden die Bettungsschicht einbauen und schon ein kleines Stück Weg pflastern

Das Kerzengießen hat gut geklappt, das machen wir diese Woche auch wieder.
Dann wollen wir noch Naturmaterialien für die Adventsgestecke sammeln. Ein paar Beispiele haben wir hier hingehängt.

Wir müssen darauf achten, dass das Material schnell trocknet. Wenn es feucht gelagert wird, schimmelt es und dann können wir es nicht mehr verwenden.

Weitere Arbeiten:

    – Wolle waschen und kämmen
    – Laub beseitigen
    – Kompostpflege
    – Beete säubern
    – Etiketten reinigen
    – Töpfe sortieren
    – Kräuter topfen
    – Aufräumungsarbeiten
    – Wilde Steinlager in der Gärtnerei auflösen
    – Werkzeug sortieren
    – Pflanzflächen säubern und mulchen
    – und noch viel mehr….

Ausblick im November

Am Sonnabend, den 02. Dezember findet wieder der Weihnachtsmarkt statt. Die Inselgärtnerei beteiligt sich mit Getränkeausschank (Kaffee und Quittennektar), Verkauf von Adventsgestecken und Zimmerpflanzen, Sämereien und Naturprodukten.

Wir veranstalten noch ein Pflanzenkundequiz und eine Versteigerung.

Dazu suchen wir noch Helfer, die sich in den Plan an der Gewächshaustür eintragen können.

Weitere geplante Arbeiten/Projekte:

    – Entenstall
    – Frühbeetkästen
    – Hecken verpflanzen
    – Obstbäume pflanzen
    – Pflege Prachtstaudenbeet
    – Schmetterlingsbeet
    – Steingarten
    – Heidegarten
    – Inselteich
    – Tomatendach
    – Beerenobst-Spalier
    – Umgestaltung der Außenanlage des Bienenhauses
    – Rekonstruktion Physikgarten
    – Überarbeitung und Erweiterung Obstwiese (Wiesenfläche begradigen, Obstbäume in den Außenbereich)
    – Umgestaltung der Beete am Gärtnerhaus (Neuordnung, Hecken?)
    – Wiederherstellung eines Frühbeetkastens
    – Neugestaltung der Traufe am Gewächshaus

Kommentarfunktion ist deaktiviert