Ziziphus zizyphus – die chinesische Dattel

Ziziphus zizyphus

Sommergrüner Strauch oder Baum, bis 9 m, Triebe hin und hergebogen, kahl, dornig, jeweils ein Dorn gerade und 3 cm lang, der andere kurz und hakenförmig gebogen, Triebe oft gebüschelt und dann wie doppelt gefiederte Blätter aussehend.
Blätter elliptisch bis eilanzettlich,2,5—6 cm lang, stumpf bis rund, Basis schief und 3nervig, kerbig gesägt, derb, kahl, Stiel 1—5 mm lang.
Blüten gelb, zu 2—3 achselständig, April—Mai.
Früchte eiförmig länglich, 1,5—2,5 cm lang, dunkelrot, zuletzt schwarz, eßbar.
Syn:= Z. vulgaris Lam.; Z.sativa Gaertn.
Südl. O-Europa und O-Asien. 1640. In wärmeren Ländern nicht selten der Früchte wegen angebaut.
Quelle: Krüssmann, Gerd; Handbuch der Laubgehölze
3 Bände + 1 Register
Parey 2. Aufl. 1976-1978

Kommentarfunktion ist deaktiviert