Kolkwitzia amabilis Graebn.

Perlmuttstrauch, Kolkwitzie (nach Richard Kolkwitz). W-China, Hupeh. Sommergrün an der Basis breit eiförmig, zum Ende scharf zugespitzt, frischgrün. Blüte Mai/Juni, ähnlich Weigelienblüten, nur kleiner, zartrosa mit gelb gezeichnetem Schlund, in Massen wie Kaskaden an den bogigen Trieben. Auffälliges Erkennungsmerkmal sind die behaarten Blütenböden, die in ihrer Form an Hühnerbeine erinnern. Deswegen heisst er im Azubijargon (West) Brathendlstrauch, (Ost) Goldbroilerstrauch.

Kolkwitzia amabilis

Kolkwitzia amabilis
Bilder: Kolkwitzia amabilis © Thomas Lamp 2007-2008. Mehr Bilder von Kolkwitzia amabilis auf wikimedia.org

Einen Kommentar schreiben