Es ist ja schon eine Weile her…

…dass ich Auszubildende sozusagen an den weltweiten Pranger gestellt habe. Wenn auch nur Pauschal, ist ja niemand rund gemacht worden, wie der arme Junge, dessen Vater ein Video von seinem Sohn bei Youtube veröffentlicht hat, der gerade von einer Zahn-OP gekommen ist. Sowas ist schon übel.
Heute aber ist es wieder so weit.
Einige Auszubildende gehen im März wieder in die Betriebe, um die betriebliche Wirklichkeit kennen zu lernen. Einer ist von den kommenden Anstrengungen so beeindruckt, dass er seinen Azubi-Kollegen schon mal angekündigt hat, heute und morgen erst „mal krank zu machen“, um sich vor dem Praktikum „noch mal auszuruhen“.
Heute morgen eine SMS: „Ich habe Schwindelanfälle und Erbrechen komme bis morgen nicht.“
Ersteres ist ja noch nicht einmal geschwindelt, und Zweiteres tut uns auch sehr leid. NAMEN werden hier ja nicht genannt, aber der Wiedererkennungswert der Nichtgenannten ist bei uns schon sehr hoch…

Einen Kommentar schreiben