Galinsóga parviflóra Cav.

Kleinblütiges Knopfkraut. Peru, Mex. nat. cosmop. exc. Sib.; Europa, um 1800 aus Botanischen Gärten verwildert. Gattungsname nach dem span. Arzt Galinsoga; Artname von lat. parvus = klein und flos = Blume – kleinblumig.; Gegenständig, eiförmig zugespitzt, hellgrün, Blattrand fein gezähnt, untere Blätter gestielt, obere fast sitzend.; Blütenköpfchen klein (Name), knopfförmig, zahlreich, mit gelben röhrenförmigen Scheibenblüten und einem Kranz weißer, zungenförmiger Randblüten, meist fünf. VI-X.

Galinsóga parviflóra
Galinsóga parviflóra, Bild von wikimedia.org. Mehr Bilder von wikimedia.org

Einen Kommentar schreiben