Monatsarchiv für August 2009

Picea omorika (Pancic) Purkyne.

Samstag, den 29. August 2009

Serbische Fichte. Balkan, Bergwälder, auf Kalkverwitterungsböden, humusarme Schotterböden. Bosnien und Serbien, auf steilen Kalkwänden des mittleren Laufes der Drina. 1880. 1877 von Prof. PANCIC bei Zaovina aufgefunden, jedoch hatte er Zweige und Zapfen davon schon früher erhalten. Das heutige natürliche Verbreitungsgebiet umfaßt einige Standorte am mittleren und oberen Lauf der Drina in Bosnien-Herzegowina bei Višegrad […]

Phlox subulata ‚Moerheimii‘

Freitag, den 28. August 2009

Teppichphlox. Östliches Nordamerika. Schmal, nadelartig steif, immergrün. Blüten in kleinen Doldentrauben, lilarosa. Blütezeit: IV-V Bild: Phlox subulata ‚Moerheimii‘ © Thomas Lamp 2008. Mehr Bilder von Phlox subulata auf wikimedia.org

Phlox paniculata ‚Hybriden‘

Donnerstag, den 27. August 2009

Phlox, Flammenblumen, Östliches Nordamerika. Blätter länglich, kahl, gegenständig. Blüten in dicht verzweigten, endständigen Doldentrauben, rosa mit dunklem Auge, duftend. Blütezeit: Vl-VIII. Der Phlox ist untrennbar mit Karl Foerster verbunden, der sich intensiv mit der Zucht von Phlox, Delphinium und anderen Stauden beschäftigt hat. Auf der Seite garten-literatur.de ist sehr viel Wissenswertes zusammengetragen. Bild: Phlox paniculata […]

Berliner Bären – Stadtrundfahrt(en) Teil II

Mittwoch, den 26. August 2009

Philadelphus coronarius L.

Mittwoch, den 26. August 2009

Falscher Jasmin, Europäischer Pfeifenstrauch. Heimat bisher Italien bis Kaukasus angenommen, jedoch nicht nachgewiesen! Blätter eiförmig, 4,5—9 cm lang und 2—4,5 cm breit, zugespitzt, Basis stumpf bis spitz, jederseits mit 6—11 kleinen, entfernt stehenden Zähnen, kahl, manchmal behaarte Adernwinkel. Blüten zu 5—9 (an starken Trieben auch mehr) in Trauben, rahmweiß, sehr stark duftend, Ende Mai bis […]