Tagesarchiv für den 20. Mai 2009

Eulenbrunnen

Mittwoch, den 20. Mai 2009

Der Eulenbrunnen, entstanden 1959 von Karl Wenke, Gutschmidstraße, Ecke Fritz-Reuter-Allee auf dem Marktplatz Britz-Süd. Der Brunnen ist aus Muschelkalkstein und trägt neben der namengebenden Eule auch einen Raben. Leider ist der Brunnen wie so viele anderen Brunnen in Berlin nicht in Betrieb. Bild: © Thomas Lamp 2009

Gleditsia triacanthos L.

Mittwoch, den 20. Mai 2009

Gleditschie oder Lederhülsenbaum. Herkunft N-Amerika, um 1700, Gattung benannt nach dem deutschen Botaniker und Direktor des Botanischen Garten Berlin, Gleditsch (1714-1786). Blätter sommergrün; groß jedoch zierlich, meist doppelt gefiedert, frischgrün, im Herbst goldgelb. Blüte Juni/Juli, klein, grünlich, unscheinbar in 5 -7 cm langen Trauben. Zuckerkonzentration Im Nektar k.A.; k.A. kg Honig/ha; Nektar=4; Pollen=1. Gleditsia triacanthos, […]