Tagesarchiv für den 1. Juni 2007

Fahrradfahren in Berlin – Folge 5

Freitag, den 1. Juni 2007

«Folge 4 Fahrradfahrer werden im Berliner Straßenverkehr benachteiligt, weil – viele Radfahrer die Verkehrsregeln nicht beachten. Selber schuld. Den meisten Unfällen mit Radfahrern wird ein Mitschuld der Fahrradfahrer/innen zugeordnet: Sie haben sich regelwidrig verhalten. Die Strassenverkehrsordnung gilt auch für Radfahrer und Fußgänger. Was die meisten als Kavaliersdelikt oder auch als eigenverantwortliches Handeln deklarieren, ist eine […]

Auf dem Dache sitzt ein Greis, Der sich nicht zu helfen weiß *)

Freitag, den 1. Juni 2007

Immer mal wieder fällig: die Dachrinnenreinigung. Nicht vorbildlich, weil nicht gesichert, klettert der Meister selbstverständlich selber aufs Dach, weil die Azubis nicht ohne Sicherung arbeiten dürfen. Nach getaner Arbeit entschädigt die Aussicht über die Dahme. Zwischenzeitlich ist die Leiter verschwunden. Deswegen gibt es jetzt die Abwandlung: „Auf dem Dache turnt ein Greis, Der sich wohl […]

Fahrradfahren in Berlin – Folge 4

Freitag, den 1. Juni 2007

«Folge 3 Fahrradfahrer werden im Berliner Straßenverkehr benachteiligt, weil – sie nicht als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer gesehen werden. Wie schon in den vorangegangenen Folgen angeklungen ist, werden Fahrradfahrer/innen nicht als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer behandelt. Wenn man sich dieser Tatsache historisch-methodisch nähert, wundert das allerdings nicht. Ich nähere mich der Sache jetzt allerdings polemisch. Nach dem Zweiten Weltkrieg […]